Jump to content

ikeburner

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Danke Adrian, das war's! Ich hatte tatsächlich noch eine alte Version vom Gästebuch mit der selben Datenbank auf dem Server liegen, natürlich ohne sämltiche Sicherheitsmaßnahmen! Dann ist natürlich auch klar, warum die Bots das alles umgehen konnten! Bin mal gespannt, ob es jetzt weniger wird.
  2. Hallo, in meinem Gästebuch ( http://www.stufenpage.de/neu/tu89o7i/index.php ) habe ich seit langem mit massiven Spam-Attacken zu kämpfen. Ich habe bis jetzt alles hier im Forum vorgeschlagene Versucht: - Umbenennen des Ordners (siehe Link, Kombination aus Zahlen und Buchstaben) -> half nichts - Updaten auf neueste Version -> half nichts - Einträge müssen erst vom Admin freigeschaltet werden -> half nichts, die Spammer umgehen diese Funktion - Captcha -> funktioniert bei mir leider nicht, das Bild wird nicht angezeigt, und obwohl das Bild mit dem Code nicht zu sehen ist, und es einem Menschen so unmöglich ist zu posten, habe ich in der Zeit in der Captcha aktiviert war weiteren Spam erhalten. Meistens sind es zwischen 2 und 20 Einträgen am Tag, immer nach dem gleichen Schema, mit vielen Links gespickt. Ich bin mir sicher, dass der Spammbot nicht auf konventionelle Art und Weise vorgeht, da ich zum Beispiel keine E-Mail für einen neuen Eintrag erhalte, was normalerweise der Fall ist. Der Spammer umgeht diese Sicherheitsmaßnahme anscheinend, und schickt die Einträge direkt an die Datenbank. Was mich nur wundert: Soo bekannt ist meine Seite nicht, aber wenn ich mit so viel Spam zu kämpfen habe, warum bleibt dann eine recht bekannte Seite wie diese hier davon verschont? Handelt es sich um eine Sicherheitslücke im Script, oder habe ich etwas falsch gemacht?
×
×
  • Create New...