Jump to content

k00ni

Members
  • Content Count

    1,406
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich finde die bisherige Entwicklung nachvollziehbar. Von der technischen Seite war es sinnvoll das pSys zu entwickeln, da man die überall gleichen Grundlagen hatte, die man damit vereinen konnte und somit Zeit und Nerven bei der Entwicklung gespart hat. Die Skripte hatte Powie danach ja "freigegeben", nur kam bis auf ein paar vollmundige Ankündigungen seitens einiger Leute nix wirklich dabei herum. Von meiner Seite her hätte ich die Entwicklung etwas anders gestaltet. Das pSys war ja zum Teil schon eine kleine Neuentwicklung, nur dass man viel gebrauchten Code übernomme
  2. Wo genau wird das später genutzt? Welche Formate brauchst du? Welche Größen? Was bietest du dem Ersteller? ( Geld, Ruhm, Bannerlink,... )
  3. Hier ein kleines Hilfspanel, was nur sichtbar ist, wenn neue Nachrichten im Posteingang liegen. Getestet mit pSys 0.7.7. Viel Spaß damit
  4. PHP Version: 5.3.1 pSys Version: 0.7.7 Fehlerbeschreibung: Wenn ich mich als User lokal registrieren möchte, spinnt die Captcha-Darstellung, denn es wird kein Bild angezeigt. Das Problem liegt in dem PHP 4 Konstruktor. PHP meldet bei ihm folgendes: Nach der Entfernung von ihm funktionierte es wieder. Also folgendes // PHP 4 Contructor function pCaptcha( $pcap_code = "" ) { $this->__construct( $pcap_code ) ; } einfach aus der lib/captcha.php löschen.
  5. pSys Version: 0.7.7 Fehlerbeschreibung: Nach der Installation (mit anschließendem Update) werden folgende Tabellen als fehlend angemerkt: + ps_pl_links + ps_pi_bild Erst nach einem Klick auf die jeweiligen Module verschwindet die jeweilige Fehlermeldung in der admin/index.php wieder.
  6. pSys Version: 0.7.7 php Version: xx Fehlerbeschreibung: Wenn man das pSys frisch aufspielt und die index.php aufruft, wird man falsch umgeleitet. Es liegt an der ersten if-Anweisung in der index.php. Diese einfach durch folgende ersetzen: if ( !isset($pstartup) ) { $redirect_url = $_SERVER ['SERVER_NAME'] . $_SERVER ['REQUEST_URI']; header ( 'Location: http://'. $redirect_url .'/install/index.php' ); exit(); } Dann klappts auch mit der Umleitung
  7. Hallo, eine Möglichkeit wäre eine Adaption von den Kategorie-System vom Powie. Du brauchst eine Tabelle mit den Spalten - id - cat - upper_cat Die Spalte id ist fortlaufend und der PK. cat speichert die aktuelle Spalte, also z.b. ihren Namen. upper_cat speichert die übergeordnete Spalte, also z.b. ihren Namen. Leer wenn der Eintrag auf der höchsten Ebene liegt. Das wäre das Grundgerüst. Sowas wie die Unterbringung von Links kannst du dann einfach anflanschen. Viele Grüße
  8. Ich habe lange Zeit verschiedene Projekte quasi im Alleingang durchprogrammiert. Irgendwann ist man an einem Punkt wo man sich zwischen neuen Features, Codecleaning, Bugfixing und .... dem Privatleben entscheiden muss. Ein bestehendes Framework wie Zend oder cakePHP zu nutzen bringt da viele Vorteile, da essentielle Dinge wie das Benutzerhandling oder die DB-Schnittstellen alle bereitgestellt und von Leuten ständig aktualisiert werden. Die Frage ist also, was du damit machen willst? So wie mir es scheint, reicht für dich eine Joomla-Installation mit ein paar Modulen zu. Das ständig gepri
  9. Och, so scheint es mir aber die letzte Zeit nun auch wieder nicht. Hab grad oben das "Neuer Content"-Panel entdeckt und vor kurzer Zeit hattest du auch die Icons im Forum mal irgendwo aufgehübscht. Doch wieder zum PHP zurückkonvertiert wurden? Viele Grüße
  10. Hallo, @CJ: Ich denke, dass Powie nur die Art und Weise wie er PHP-Skripte anbietet und weiterführt nicht mehr so in Zukunft handhaben wird: Ich denke daher nicht, dass er das Forum zu macht! Was und wie, dass kann wohl nur er am besten sagen. @Powie: Ich selbst tendiere nun zu einem PHP-Framework bei der Entwicklung bzw. zu Baukästen wie Joomla/Drupal wenn es um "einfache" Content-Seiten geht. Die letzten Monate hatte ich das pSys geforkt, habs dann aber aus Zeitmangel wieder fallengelassen. Dabei ist mir klar geworden, dass es unmöglich ist, so ein System alleine
  11. Eigentlich brauchste nur das Statement ändern und die Ausgabe etwas anpassen. Was steht denn dort bei der Abfrage der Daten?
  12. Hier noch eine generische update-Funktion. Sie funktioniert analog zur insertInto-Funktion. escape_all ( $table, $data, $column_name, $column_value ); $set_comma = false; if ( false == is_array ( $data ) OR 0 == count ( $data ) ) { return false; } $sql = "UPDATE $table SET "; foreach ( $data as $key => $value ) { if ( true == $set_comma ) { $sql .= ','; } $set_comma = true; $sql .= $key . "='". $value ."'"; } $sql .= " WHERE $column_name = '$column_value'"; return $this->query ( $sql ); } ?>
  13. Das mit dem Extrabereich find ich gut. Und dann noch einen Instant-Installer über einen Install-Button :ugly:
  14. Hallo, würde einer von euch bitte die Datei noch mit an den Thread hängen? Viele Grüße
×
×
  • Create New...