Jump to content

neimi

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Erstmal danke für die schnelle Antwort! Im Router sind die Optionen(sinngemäß): -Verbindung nie trennen -Zwangstrennung in die Nachtstunden verschieben aktiviert! daher sollte er auch ständig online sein!
  2. Also, hab mich gestern Abend nochmal vor meinen Rechner gesetzt und das Portforwarding anders eingestellt und zwar: TCP 22 -> 192.168.Debian.Rechner 22 UDP 22 -> 192.168.Debian.Rechner 22 dann zuerst Versuch aus meinem lokalen Netz mit Putty auf ???.dyndns.org 22 funktioniert Heute beim Versuch von der Arbeit mit Putty auf ???.dyndns.org 22 zu connecten folgende Fehlermeldung: Network error: Connection refused ;-( Ausserdem hab ich gestern noch UltraVNC getestet, intern kein Problem WinXP -> WinXP Portfreigabe in der Fritz!Box: TCP 5800 ->
  3. Hallo, weiss nicht genau ob das hier das richtige Forum ist, aber ich hoffe mir hilft trotzdem jemand. Ich würde gerne von überall aus(z.B. Arbeit), auf meine Rechner zuhause zugreifen können. Dabei hatte ich für Debian an Putty gedacht, da ich dies Netzwerkintern auch verwende und dies soweit auch funktioniert. Für den externen Zugriff hab ich mir bei DynDns.org noch eine Adresse geholt um so auch immer meine aktuelle IP zu wissen und in der Fritz!Box einen Port z.B. TCP 555 auf die IP des Debian-Rechners und dessen Port 22 weitergeleitet. Wenn ich nun versuche mit Putty
×
×
  • Create New...