Jump to content
Sign in to follow this  
mac_bobby

dateibasierte Datenbank

Recommended Posts

Nach langen meld ich mich mal zurück und will mal kurz was fragen, ob mir mal jemand mal fix die wichtigsten Schritte, Befehle und die allgemeine Aufbauform einer Datei, die als DB genutzt wird, aufschreiben kann?!


Danke schon mal :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, irgendwie glaube, dass die Frage so zu allgemein ist. Was hast Du denn vor? Geht es Dir nur um die allgemeinen Konzepte? Oder eher um eine konkrete Anwendung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Milindur...es geht mir allgemein darum, wie ich mit welchen Befehlen (alternativ zu MySQL) Dateien als kleinere Datenbanken nutzen kann, da ich nicht gleich für jedes Script immer eine Tabelle oder gar eine ganze Datenbank beim Nutzer anlegen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, aber SQLite muss ja auf dem Server installiert sein, so wie ich das gerade gelesen habe. Sagen wir, ich habe keine Möglichkeit auf dem Server was zu verändern.


ImPrinzip glaube ich so. Wenn der User das Script installiert, wird eben eine Datei hochgeladen, die manuell noch auf CHMOD 666 (oder 777 ???) gesetzt werden muss. Diese Datei wird dann als kleinere Datenbank genutzt, wie z.B. für einen Counter.

Will jetzt eigentlich nur wissen, wie trage ich in diese Datei etwas ein, wie finde ich etwas, wie bearbeite ich etwas und wie lösche ich einen Eintrag wieder.

Gibt es auch derartige IDs, die vor jedem Eintrag stehen oder ist das dort alles nur auf Zeilen bedacht?

- Editiert von mac_bobby am 24.06.2005, 08:28 -

Share this post


Link to post
Share on other sites

SQLite benötigt keinen Server.


PHP hat SQLite implementiert. Das benötigt keinen Server wie mysql.


Die DLL's gibt es für jede Programmiersprache......


Schau mal hier: www.orbmu2k.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
SQLite benötigt keinen Server.


PHP hat SQLite implementiert. Das benötigt keinen Server wie mysql.


Die DLL's gibt es für jede Programmiersprache......



Also irgendwie verstehe ich das gerade nicht. Wenn ich jetzt also auf dem Webspace meines Kumpels auf einem NoName-Server ein Script starten will mit SQLite als DB, geht das ohne weiteres, da es schon installiert ist dort?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Du kannst Daten auch in eine txt-Datei eingeben und auch auslesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von mac_bobby

ImPrinzip glaube ich so. Wenn der User das Script installiert, wird eben eine Datei hochgeladen, die manuell noch auf CHMOD 666 (oder 777 ???) gesetzt werden muss. Diese Datei wird dann als kleinere Datenbank genutzt, wie z.B. für einen Counter.



Lesen ist von Vorteil...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ja, lesen bildet: es steht da: wie zB. für einen Counter...


Es wäre imho besser gewesen, das Beispiel anders zu wählen.


Mehr sog I ned. :-o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Original von andrea7

Ja Lord.


Zugegeben, ich bin in der letzten Zeit nicht oft aktiv gewesen, aber deine Posts tragen so gut wie nie zum Thema bei...


Zum Thema:

SQLite ist erst in PHP5 "serienmäßig", wenn ich mich da richtig erinnere.

Wenn du so eine Art Datenbank selbst schreiben willst, dann würde ich das ähnlich wie bei MySQL anlegen. Also eine Datei für die Tabellendefinition und eine für die Inhalte, dabei musst du natürlich entscheiden, wie komplex das ganze ausfallen soll. Das CSV Dateiformat ist etwas sehr feines, wenn man primitive Datenbanken aufsetzen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...