Jump to content
Sign in to follow this  
fendrik

[part] pbase überschreibt tabpref

Recommended Posts

Grüße


Ich hoffe ich bin hier richtig, obwohl pbase noch Beta ist, aber es geht eigentlich um part.



Fehler= config.inc.php von pbase überschreibt mit seinem tabpref=""; das tabpref="xxx" von anderen Powiescripten. Da hat Powie z.B. im Blog schon reagiert gehabt und dort wird das tabpref auf diese Weise:

$tab_blog       = $tabpref."xxx";

vor dem Untergang bewahrt.


Leider ist dies bei part nicht der Fall, dort landet die tabpref brav im Nirwana und ich kann part ohne Änderung nur einmal benutzen pro Datenbank. Nun könnte ich die Änderung ja selber machen, sogar als nicht Coder wäre diese Anpassung kaum ein Problem, könnte ja beim Blog abkupfern, aber ich halte mich immer an die Devise..änder nix, sonst musste bei einem Update übelst dran Arbeiten, widerspricht eigentlich seinen Benutzungsbedingungen und würde bei einem Update eventuell Probleme verursachen. So benutze ich Powies Scripte durchgehend ohne jede Änderung und Hacks (was mir bei meinen "meist" Problemlosen Updates auch immer wieder bestätigt wird.)


Könnte eventuell in der veröffentlichen Version von part diese Anpassung wie im pblog von Powie geändert werden, damit ich part mehrmals benutzen kann (?)


Wer pbase nicht benutzt hat diesen Fehler natürlich nicht.

Wer pbase drauf hat und part nur einmal benutzt hat diesen Fehler natürlich auch nicht, weil in diesem Fall ja beide $tabpref meist so "" aussehen.


Ebenso könnte ich ja tricksen, mit anderer Datenbank, aber ich möchte einen Userstamm... (was mich zwar immer dazu veranlasst das $tabpref. bei $tabpref."pfuser"; bei mehrfach vorhandenen scripten zu entfernen, aber das funktioniert.)

- Editiert von Fendrik am 05.02.2006, 05:44 -

- Editiert von Fendrik am 05.02.2006, 05:45 -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Powie

Du solltest bei beiden das selbe $tabpref benutzen, damit die Zusammenarbeit auch klappt!



Das mache ich doch mit einem part, das geht ja auch prima.

Aber ich denke du verstehst nicht worum es mir geht. Ich wollte zwei part laufen lassen.

Ich habe 4, in Worten vier Blogs am laufen, alle mit anderem $tabpref und das geht.


Nur mit part nicht, wozu ist das tabpref da, damit ich mehr wie ein part Script benutzen kann, denke ich mal.

Ok, es war damals nicht geplant, das mit pbase in Einklang zu bringen. Aber nun gibts pbase. Wenn ich in part nur das gleiche $tabpref wie bei pbase benutzen kann, warum gehts den im Blog?

Weil die Variable dort an eine andere übergeben wird, die nicht überschrieben wird.

Die Zusammenarbeit klappt natürlich immer mit einem part, aber ich wollte zwei verschiedene Einsetzen, wenns mit dem pblog geht, dachte ich das geht auch mit part, nur dort wird nicht die Variable an eine andere übergeben.

Ich könnte das selber ändern, dann ist part wie pblog auch mit anderem $tabpref zu benutzen, nur wollte ich diese Änderung nicht selber machen sondern ganz offiziell dir, dem Autor üerlassen.


Ich müsste ja nur direkt nach Auslesen der config.inc.php die $tabpref an eine neue Variable übergeben wie z.B. $tabpref_part und überall in den übrigen part scripten $tabpref in $tabpref_part ändern, bei puser das tabpref weglassen und schon hab ich unendlich viele verschiedenen part mit einem Userstamm.


Aber Änderungen sind weg bei einem Update und wenn ich das hier nicht erzähle weißt du es vielleicht nicht, also bleibts immer drin.


Es sind deine Scripte und wenn du diese Änderung nicht willst, dann muss ich damit leben, aber es sei mir dann die Frage erlaubt, warum du das schon in pblog erkannt und mit der Variablenübergabe Gegenmaßnahmen realisiert hast?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Idee: ersetze in pbase die variable $tabpref zum Beispiel durch $tabprefbase


Dann hast du das Problem nicht mehr. Die Änderung ist mit Suchen/Ersetzen in wenigen Minuten gemacht.


War bisher einfach nie bedacht das so einzusetzen wie dudas machst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grüße


Ja, macht auch Sinn, statt bei mehreren Scripten rumzufuschen, nur die $tabpref von pbase umzubenennen usw. werde ich genau so machen wie du es beschrieben hast..

Danke für den Tip.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...