Jump to content

Problem: Formular auswerten funktioniert nicht


Recommended Posts

Brauche dringend Eure Hilfe, habe ein Formular ins Netz gestellt, soweit so gut, doch jedes mal

wenn ich das Formular absenden möchte und er das kontaktformular-auswerten.php aufrufen

müßte bekomme ich diese Nachricht:


The requested URL /kontaktformular-auswerten.php was not found on this server.


So langsam bin ich am verzweifeln.

Ich bin eh nicht so firm was php angeht, und hoffe daher auf eure Hilfe.



kontaktformular


-->







Anrede:




Vorname:*




Nachname:*




Firma:




Ihre Rufnummer:*







Betreff:


Antrag

Ratenzahlung

Werbung




Kurzmitteilung:




Wünsche Termin:

Ja


Nein



 





Bitte ausfüllen *












kontaktformular-auswerten.php






Vielen Dank schon mal im vorraus!!!

kat_bln

Link to post
Share on other sites
Original von kat_bln

The requested URL /kontaktformular-auswerten.php was not found on this server.


Bedeutet, dass Deine Zieldatei nicht da ist wie das form-action hin verweist.


Da Du method="post" angibst, solltest Du in Deiner kontaktformular-auswerten.php mit $_POST anstelle von $_REQUEST arbeiten. Hat aber nix mit Deinem eigentlichen Problem zu tun.

Link to post
Share on other sites

Wenn Dein Web auf einem Linux-Server liegt, schau dir mal die Dateinamen genau an. Linux unterscheidet bei Dateinamen die Groß- und Kleinschreibung, d.h. für den Server ist

"Kontaktformular-Auswerten.php" nicht das selbe wie

"kontaktformular-auswerten.php".


Vielleicht hilft das ja.

Link to post
Share on other sites

Habe, jetzt noch mal nachgeschaut und das Problem Weiterleitung gelöst, habe anstatt kontakt nur kontak ohne t zu stehen gehabt.

Meine Freude war riesen groß, glaubte ich doch das Prob. wäre gelöst, aber zu früh gefreut.


Wie gesagt er leitet sie weiter, aber dann kommt schon die nächste Hürde:


Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte gehen Sie auf diese Seite.


Obwohl alle Felder ausgefüllt sind ob Pflicht oder nicht, schickt er die Mail nicht raus. HEUL


Ich habe nur noch 1 1/2 Tage Zeit dann muss das ganze stehen, ich sehe schwarz!!!


@ powie welche Werte soll ich anstatt von $_REQUEST mit $_POST austauschen? Da gibt es ja so einige, oder etwa alle?

Sorry für die vielen Fragen, aber wie oben schon erwähnt sind das meine ersten Schritte mit php.


Vielen Dank!

Link to post
Share on other sites

Bei Deinem Code kann nichts anderes passieren. Du gibst in Deinem Formular den verschiedenen Formular-Feldern jeweils einen eineindeutigen Namen, z.B. gibst Du dem Feld, wo später mal der Vorname drin stehen soll, den Namen "Email2"

 Vorname:* 

In Deinem Auswertungsscript "fragst" Du aber nach völlig andern Bezeichnungen. Darum geht bereits deine erste Bedingung

if($_REQUEST['Send'])

absolut ins Leere. Ein Variable "Send" existiert schlicht und ergreifend nicht in den vom Formular übergebenen Variablen und somit springst Du auf dem direkten Weg in dein "else" am Ende.

Du solltest also am Besten bei den ganzen "Inputs" im Formular die Bezeichnungen entsprechend anpassen.

Als kleine Überprüfung, um zu sehen, was Dein php Skript überhaupt übergeben bekommt, kannst Du ja mal zu Testzwecken

 print_r($_REQUEST);
echo "";

am Anfang des Auswertungsscriptes einfügen.

Link to post
Share on other sites

Ok, habe im Laufe des Tages noch ein paar Tips bekommen, die ich auch geändert habe, und das Ergebniss es funktioniert immer noch nicht. Um Euch über die Veränderungen auf dem laufenden zu halten poste ich das neue Script nochmal, vieleicht findet ihr ja den Übeltäter.


kontaktformular.php












Anrede:




Vorname:*




Name:*




Firma:




Ihre Rufnummer:*







Betreff:


Antrag

Ratenzahlung

Werbung




Nachricht




Wünsche Termin:

Ja


Nein



 





Bitte ausfüllen *










kontaktformular-auswerten.php





zurück und füllen Sie alle Felder aus!";

}

else

{

$Mailnachricht = "Sie haben folgende Nachricht erhalten: \n\n";

while(list($Formularfeld, $Wert)=each($_REQUEST))

{

if($Formularfeld!="Send")

{

$Mailnachricht .= $Formularfeld.": ".$Wert."\n";

}

}

$Mailnachricht .= "\nDatum/Zeit: ";

$Mailnachricht .= date("d.m.Y H:i:s");

$Mailbetreff = "Kontakt: ";

$Mailbetreff .= $_REQUEST['Betreff'];

mail($Empfaenger, $Mailbetreff, $Mailnachricht, "From: ".$_REQUEST['Email']);

echo"Vielen Dank für Ihre eMail!";

}

}

else

{

echo"Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte gehen Sie auf diese Seite.";

}


?>




PS: t-bra deine Tips habe ich schon umgesetzt gehabt, ist aber auch nicht das Hauptproblem.

Wo genau soll ich print_r($_REQUEST);

echo ""; einfügen?

Link to post
Share on other sites

In "kontaktformular-auswerten.php", das sollte dann in etwa so


";

$Empfaenger = "xxx@info  ...usw...usw

 

aussehen und macht nichts anderes, als Dir die vom Formular übergebenen Variablem incl. deren Werte auf dem Bildschirm auszugeben.


Ansonsten kann ich Dir nur noch folgenden Link empfehlen:

http://aktuell.de.selfhtml.org/tippstricks/php/form-mail/

- Editiert von t-bra am 11.02.2006, 00:14 -

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...