Jump to content
Sign in to follow this  
thomster

Nach Serverwechsel Loginproblem

Recommended Posts

Nunja wir haben den Server letzte Woche gewechselt... um den wechsel einfach zu gestalten hab ich einfach den Datenbankbenutzer, Passwort und den Datenbankname genauso angelegt wie auf dem alten server dann hab ich alle Dateien rüber kopiert und in der Config die werte auf den neuen angepasst. Also die News werden ohne Probleme ausgelesen und Kommentare schreiben geht auch alles nur musste ich eben feststellen das ich mich nichtmehr einloggen kann... es erscheint auch keine fehlermeldung dh. ich geb meine logindaten ein klick auf login und komm dann einfach wieder zur logineingabe als hätte ich nix eingeben. In der Datenbank fehlt auch nix also User Tabelle usw. ist alles vorhanden... ich weiß langsam nichtmehr woran das noch liegen könnte das er mich nicht einloggen lässt... das forum hab ich schließlich genauso vom einen auf den anderen server kopiert ohne probleme (wbb 2.1.7) naja ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen weil unsere Community bald wieder News erwartet :-o


mfg thomster


EDIT // hab schonmal herausgefunden das er die daten gar nicht nach dem klick auf login übermittelt


EDIT 2 // achja hab die Version 2.07

- Editiert von thomster am 18.11.2006, 00:03 -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hilft da mysqldumper, das legt wohl eine 1zu1 Sicherung an und ist auch kompatibel zu anderen php-versionen. Ich hatte aber dasselbe Problem und konnte es nicht lösen, vielleicht aus Unerfahrenheit ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

habs nun in den griff bekommen es lag letztendlich daran das die funktion password() in der neuen phpversion abgeschafft wurde also hab ich einfach password()-funktionen in md5() umgewandelt und das adminpasswort in der DB manuell angepasst jetzt läuft wieder alles danke nochmals für die Hilfe :-o


mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich habe derzeit das gleiche Problem: Kann mich nicht einloggen bei Version 1.91. Wie genau bist Du dem Problem jetzt Herr geworden?

Du musst dein Passwort in der Datenbank aktualisieren - mit der PASSWORD()-Funktion von MySQL. Innerhalb von PNews geht das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

phpMyadmin starten und in der Tabelle _pfuser einen SQL absetzen:


Update pfuser Set pwd= password('neuespasswort') where id = 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Hilfe! Ich habe das Passwort nun entsprechend geändert, kann mich aber leider noch immer nicht einloggen. :( Woran kann das liegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt eine Meldung vom Skript? Von welchem auf was für ein System seit ihr umgezogen? Könntest du mal einen direkten Link zur phpinfo schicken?


1. Also Datei anlegen


2. Da folgendes reinschreiben

 


 

3. Speichern, hochladen und den Link dazu hier mal reinstellen.



Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://sser6tz.lw-s14.sserv.de/news/news/info.php


Das Script wirft oberhalb des Login-Bereichs


"Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(/anderer/kopf.php) is not within the allowed path(s): (/www/sserv/sser6tz/) in /www/sserv/sser6tz/html/news/news/kopf.php on line 3"


und unter dem Loginfeld diese Fehlermeldung


"Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(/anderer/fuss.php) is not within the allowed path(s): (/www/sserv/sser6tz/) in /www/sserv/sser6tz/html/news/news/fuss.php on line 3"


aus. Aber ich glaube, daran kann es nicht liegen, oder? Wenn ich mich einloggen möchte, passiert gar nichts. Es erscheint die gleiche Seite wieder ohne irgendeine weitere Fehlermeldung.


Vielen Dank jedenfalls schon einmal für die bisherige Hilfe! Bin sehr froh, nicht auf mich alleine gestellt zu sein!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Nein, Du hast ein anderes Problem. Bleib gefälligst in deinem Thread und mische nicht deine Probleme mit denen anderer Poster.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Powie

phpMyadmin starten und in der Tabelle _pfuser einen SQL absetzen:


Update pfuser Set pwd= password('neuespasswort') where id = 1

Das hat zwar bei mir eben auch erstmal ein Adminlogin ermöglicht, aber was ist mit den anderen übernommenen Usern. Da passen doch die Passwörter auch nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Deswegen müssen alle Passwörter aktualisiert werden, z.B. über die Passwort-vergessen-Funktion.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Christoph Jeschke

Deswegen müssen alle Passwörter aktualisiert werden, z.B. über die Passwort-vergessen-Funktion.

Erscheint mir nicht praktikabel. Wenn man ein paar hundert Usern sowas anträgt, ist das wohl außerhalb des Spaßes. Gibt es da keine bessere Lösung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jedem das gleiche Pw setzen und eine News posten in welcher du es bekannt gibst :ugly:


Du wirst nicht darum herumkommen ...

Was du noch machen könntest wäre für jeden User ein zufälliges Passwort zu generieren, dieses in der DB speichern und dem User per Mail schicken.

Natürlich per Script und nicht händisch ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja nee is klar, mach ich von Hand ... :gaga:


Mein Prob ist ja eigentlich viel übler. Habe ein Rudel Confixx-Accounts umgezogen und dabei die POP3-Accounts und die Zugangsdaten zu Confixx und die SQL-PW von der einen DB in die andere geswitcht. Kein Problem (Version 3.23.49 altes System auf 5.0.22 beim neuen) Gab aber andere Probleme also wieder was neues ausprobiert. Nicht hingesehen und dann nachdem die Sache mit den Passwörtern auffiel die Version geprüft: 4.1.10a Da ging es dann nicht mehr.


Komisch nur, daß ich auch schon mal von 5.0.18 auf 3.23.49 zurück ging, weil es auf dem Testserver eben noch alles altes Zeug war und da ging es auch???


Wer es nicht glaubt dem poste ich gern mal die Links zur PHPINFO.


Hast Du dafür eine Erklärung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht, wenn man mySQL 5 explizit darum bittet die "alte" Passwort Verschlüsselung zu benutzen.


Ich glaube mizt der Version 4.1.x wurde die neue Verschlüsselung eingeführt. Genau aus den genannten Problemen heraus gibt es aber bisher die Möglichkeit mySQL mit der alten Verschlüsselung zu betreiben, auch wenn das sicherheitsmäßig nicht sinnvoll ist.


Hier ist es beschrieben:


http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/password-hashing.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Erscheint mir nicht praktikabel. Wenn man ein paar hundert Usern sowas anträgt, ist das wohl außerhalb des Spaßes. Gibt es da keine bessere Lösung?

Das von mahe vorgeschlagene Vorgehen hat den Nachteil, dass für die User recht irritierend sein dürfte, wenn man als User plötzlich ein neues Passwort selbstständig zugeschickt bekommt.


Komisch nur, daß ich auch schon mal von 5.0.18 auf 3.23.49 zurück ging, weil es auf dem Testserver eben noch alles altes Zeug war und da ging es auch???

Kommt drauf an. Waren denn die Passwörter auch mit PASSWD() gehasht oder bspw. mit MD5()?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×