Jump to content
Sign in to follow this  
nico

Von php4 auf php5 upgraden

Recommended Posts

Mein Webhoster teilt mir mit, dass zur Zeit PHP standardmässig in Version 4. lÄuft; Dateien mit der Endung .php5 aber schon von PHP5 verarbeitet werden. Man könne das auch umstellen, dass Endungen mit der Endung .php auch von PHP5 verarbeitet werden. PHP4 kÖnne dann nicht mehr verarbeitet werden.


Soll ich jetzt auf php5 umstellen lassen, oder gibt es Gründe, vorläufig darauf zu verzichten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soll ich jetzt auf php5 umstellen lassen

Ein klares JA! Warum willst du PHP 4 nutzen, wenn du PHP 5 haben könntest? Und wenn du nicht chaotisch programmiert hast, sollte die Umstellung auch kein Problem sein.


Gruß

Jogi

Share this post


Link to post
Share on other sites

jogi, geh mal nicht nur davon aus, das er sauber gecodet haben muss.

es gibt einige sachen im netz, die werden mit der 5er version nicht laufen, sobald man keine zugriff

auf die php.ini hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Hauptproblem dürfte register_globals=off sein. Auf Scripte, die nur mit on funktionieren, sollte man sowieso besser verzichten. Ansonsten dürfte der Umstieg von 4 nach 5 keine Probleme machen.


Gruß

Jogi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr macht mir Angst. :o Und die scheint berechtigt zu sein. Seit gestern Abend habe ich auf PHP5 unstellen lassen. Und jetzt läuft keine meiner Seiten mehr. Webhostone ist am Werkeln ;-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stellt sich die Frage, liegt es am Hoster oder deinen Scripten? Oder gar an beidem?

Erstelle mal das kleine Script


und suche in der Ausgabe nach register_globals, was steht da?


Gruß

Jogi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, das ist so eine Frage. Vernünftig wäre off, aber dann besteht das Risko, das veraltete Scripte nicht mehr funktionieren. Die sollte man dann entweder korrigieren oder nicht mehr nutzen. Und ob dein Hoster register_globals nach deinen Wünschen einstellt, steht auch noch in den Sternen.


Gruß

Jogi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das in PHP5 so eingestellt bleibt, wie es in php4 eingestellt war, müsste doch alles laufen, oder?


Übrigens, habe gerade nachgesehen: Register_globals steht in php 5.20 auf on. Daran kann's also nicht liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Register_globals steht in php 5.20 auf on

Halte ich für falsch, aber egal. Und ja, eigentlich müsste alles laufen. Nur kann man dir bei dieser Problembeschreibung auch kaum helfen.


Gruß

Jogi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Die Fehlermeldungen beim Aufruf deiner Seiten deuten eher auf einen Fehler bei deinem Hoster hin, Nico!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt teilt mir mein Hoster folgendes mit:


Sie müssten die Rechte aller Scripte (also alle Dateien die auf .php oder

.htm(l) enden) auf 644 setzen. Alle Ordnerrechte auf 755.


Sollten Sie das nicht ändern wollen bleibt nur die Möglichkeit den Account

wieder auf PHP4 umzustellen.



Was haltet Ihr davon *verzweifel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

So eine Kacke .. jetzt habe ich mir die Finger wund gechmoded :gaga:


Aber alles läuft wieder ... es hat tatsächlich daran gelegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ist aber trotzdem seltsam, wie die Hoster das teilweise konfigurieren. Ich musste mal sämtliche Dateiendungen von php auf php5 ändern bei einem Provider, da habe ich gepasst und bin zu HostEurope gegangen, da kann ich alle wichtigen Einstellungen online vornehmen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum hast du alle von hand umgestellt

ein kleines script was alle order und dateien auch in der tiefe einliest und über

chmod und / oder chown ändert, wäre einfacher gewesen :)


gruß raiserle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, (lese das hier zufällig)

bei uns steht PHP 4 und PHP 5 zur Verfügung (Confixx-Server) und kann auch so gehändelt werden:

entweder alle Seiten mit der Endung *.php5 versehen oder


man kann auch über die .htaccess Dateien bestimmen, welcher PHP-Interpreter (4.3 oder 5.1) die Dateien verarbeiten sollen.

Mit folgendem Eintrag in eine .htaccess-Datei werden alle Dateien in diesem Verzeichnis (und in den Unterverzeichnissen) mit PHP5 verarbeitet:


-+-

AddHandler php5-cgi .php

-+-

Dies finde ich die beste Lösung für einen geteilten Server, wo unterschiedliche Scripte der einzelnen Kunden laufen.

Viele Grüße Georg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Spitze!!!


Ich habe jetzt jahrelang das pNews im Einsatz. Ich habe heute Nacht meinen Server auf SuSe 10.2 und Plesk 8.2 umgestellt.


Testseite: http://www.funnyjoy.de/php/test.php


News(nicht erreichbar) http://www.funnyjoy.de/php/aktuelles.


Jetzt habe ich mal alles umgestellt wie hier beschrieben, aber es geht nichts, Gibt es wirklich nur die Möglichkeit Register_globals auf on zustellen? Denn es ist ja unvernünftig wie oben schon gesagt wurde.


MfG


Gothie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Jetzt habe ich mal alles umgestellt wie hier beschrieben, aber es geht nichts,

Ich kann den Server schon gar nicht erreichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Jogibär:

 

 

 

Bitte empfiehl doch keine Skripte mit Short Tags.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Was haltet Ihr davon *verzweifel*

PHP4 läuft als Apache-Modul, PHP5 als CGI. Kann sein, dass Du Performance-Probleme bekommen wirst, wenn deine Seite öfter angefragt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×