Jump to content
Sign in to follow this  
Powie

UID / GID nach Upload oder speichern

Recommended Posts

Ich habe aktuell ein Verständnisproblem. Nach meinem Serverumzug erhalten alle Files die


- mit php erstellt werden

- hochgeladen werden

- kopiert werden


Nicht mehr wie früher die UID und GID des Web Besitzers sondern werden wwwrun:www zugeordnet. safe_mode = off .

Ich habe nun einige Dokumente zum safe_mode und verschiedenen Dingen gelesen, finde aber keine Erklärung dazu.


Wie kann man darauf einwirken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Da hast Du auch schon des Rätstels Lösung. Dateioperationen werden immer mit den Rechten des Apache-Users durchgeführt, da dieser der Master-Prozess ist. Der safe_mode hingegen kann diese Rechte nicht ändern, sondern prüft nur bei Dateizugriffen, ob die eingestellte GID mit der GID der zugegriffenen Datei matcht.


Den SafeMode möchtest Du allerdings auch nicht verwenden. Der ist nämlich kaputt. Wenn schon, dann suexec.


Solltest Du einen anderen User wünschen, kannst Du entweder den User des Apache ändern (schlechte Idee) oder etwas wie FastCGI verwenden (gute Idee, aber schwer zu konfigurieren).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suexec ist auf jeden Fall als Apache Modul geladen. Hab das aber noch mal genau nachrecherchiert... Auch auf den alten Server waren die Files wwwrun:www zugeordnet. Sie scheinen sich jedoch nach der Backup/Restore Operation dem web User zugeordnet zu haben... Merkwürdige Sache.. aber das scheint eine ganz andere Thematik gewesen zu sein als ich gedacht habe.


Das blöde ist halt: hinterher hat man mit dem FTP Proggi keine Rechte drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Wie sehen die Gruppenrechte genau aus? Vielleicht reicht es, den FTP-User in die Gruppe "www" aufzunehmen?


Suexec ist halt nur ein Sicherheitsmechanismus, bringt dir aber kein User-Right-Bending. Du kannst mit umask die Rechte bei Dateioperationen verändern. Informationen findest Du wie üblich in der man-Page.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Gib doch einfach mal ein Listing mit ls -lah eines beliebigen Verzeichnisses deines Webservers.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe im Grunde genommen dasselbe Problem wie der Allwissende, nur schlimmer - mir erstellt er naemlich gar keine Dateien, da ihm angeblich die Rechte fehlen. Einen wwwrun oder eine www gruppe habe ich nirgends, die Ordner der Servers gehoeren dem root. Was mach ichn bloB? Wie erfahre ich unter welchem Alias dem server es misslingt alles zu tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Dein Hoster kann dir das verraten. Hört sich eher seltsam an, dass die Dateien root gehören.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, mein Hoster, das bin ich :wink: bzw. der Laptop mim Slackware vor mir. Gibt es denn keine konfigurationsdatei o.ae beim apache II. die den Webnutzer bestimmte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...