Jump to content
Sign in to follow this  
jdgf

pLink und cms

Recommended Posts

Hallo,


ich habe mir pLink heruntergeladen. Nach den Bedingungen soll man das Script nicht verändern. Da meine Seite mit einem CMS arbeitet, muss ich Eingriffe vornehmen, da der head-Bereich durch das CMS aufgebaut wird und die Tags head, body u.a. nicht doppelt vorkommen dürfen. Das Copyright ist sichtbar.


Kann ich das Link-Script einbauen? Meine Seite ist: http://www.kolping-hohenfels.de


Gibt es Erfahrungen, ob das Script im CMS problemlos integrierbar ist, da unser derzeitiges Script nur bedingt funktioniert.


Gruß

Dietmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,


es ist nirgends aufgeschrieben, aber du darfst Powies Skripte anpassen. Wie sollst du sie sonst in deine Homepage einbauen. :)


Aber sowie es aussieht, willst du das pLink inkludieren und da dürfte es bald Probleme geben. Aus Gründen, die ich nicht kenne, kann man die pSkripte nicht inkludieren. Also entweder du machst das Ding als eigenständige "Seite" oder du musst das Skript modifizieren.



Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst das gern verändern und nach eigenen Wünsche anpassen, aber ich bitte darum solche abgewandelten Versionen nicht weiter zu vertreiben. That's it!

Wo willst du es einbinden?


@kooni: In der Regel kann man "kein" Script irgendwo einfach includen.... Es sei denn man passt es dem drüberliegendem Script an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,


einbinden mit include geht bei phpCMS (http://www.phpCMS.de) nicht. Hier wird die -meist- index.php als Script in dem betreffenden Content -hier links.htm- aufgerufen. Sofern in der Datei html, head oder body- Tags vorhanden sind, müssen die entfernt werden. Problematisch sind die include-Befehle der aufgerufenen Datei, wenn diese relativ sind. Absolute Pfadangaben sind einfacher zu lösen.


Sofern es nicht anders geht, müßte für jede weitere php-Datei eine zusätzliche htm-Seite, in der die php-Datei aufgerufen wird, angelegt werden.


Ist der Aufwand zu groß, lohnt es nicht. Bei unserer jetzigen Linkliste ist das Problem, dass die Administration außerhalb des phpCMS liegt und nur die eigentlichen Dateien eingebunden sind. Infolge mehrerer ineinandergeschachtelter include-Anweisungen läuft es nicht perfekt.


Am optimalsten ist eine php-Datei, in der alles enthalten ist. Bei pLink ist der Kopf- und Fußbereich ja bereits getrennt. Du kannst wohl besser beurteilen, ob das Script sich anpassen läßt oder nicht.


Eine Weitergabe an andere erfolgt durch uns nicht.


Gruß, Dietmar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×