Jump to content
Sign in to follow this  
lit-web

Eine CSS Datei in DB speichern und via PHP auslesen!

Recommended Posts

Hallo @ all.


Ich bin gerade dabei php und mysql zu lernen so einiges weis ich auch schon,aber jetzt meine Frage. Wie kann ich eine geschriebene CSS Datei in eine Datenbank (mysql) schreiben und speichern und dann via PHP auslesen so das diese Datei gültig wird für die ganze Seite?


Ich bedanke mich für jede Hilfe und Tipp.


MFG der Litter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Wie kann ich eine geschriebene CSS Datei in eine Datenbank (mysql) schreiben und speichern und dann via PHP auslesen so das diese Datei gültig wird für die ganze Seite?

Dein Vorgehen mutet wenig sinnvoll an. Was genau möchtest Du denn erreichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es mussja nicht immer alles sinnvoll sein was man zu Beginn seiner php Karriere machen möchte. Manchmal zählt einzigst und allein der Lerneffekt. :wink:


Um die CSS Datei in eine Variable zu holen kannst du


file_get_contents() verwenden.


Diese Variable solltest du dann simpel mit mysql_query und einem entsprechenden SQL in deine Datenbank transportieren. Das ganze dann mit einem normalen Select SQL wieder rausholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnellen antworten!


@Statler ich möchte damit erreichen wenn das mal fertig ist das der jemige der das Script mal verwenden möchte die Möglichkeit via Einstellung hat sich ein bestimmtes Style von vielen die dann zur Auswahl stehen auszusuchen.



@Powie da ich am Anfang meiner Karriere :-) bin kann ich nocht so viel damit anfangen was du geschrieben hast. Würde es dir was ausmachen genauer zu werden bitte? Vielen lieben Dabk.



Und noch eine Frage wie kann ich eine Variable die ausgelesen wurde via select befehl wieder via insert into befehl in eine andere DB Tabelle schicken?


Tausend dank für eure Hilfe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Es mussja nicht immer alles sinnvoll sein was man zu Beginn seiner php Karriere machen möchte.

Wohl wahr. Aber wenn er etwas machen möchte, was mir nicht sinnvoll erscheint, werde ich mich damit nicht weiter auseinandersetzen.


Manchmal zählt einzigst und allein der Lerneffekt.

"Einzig" ist ein nicht steigerungsfähiges Adjektiv. Den Hyperlativ/Elativ "einzigst" gibt es in der Formalsprache nicht.

Im Übrigen kann der Lerneffekt auch daraus bestehen, eine sinnvollere Lösung zu wählen. Man lernt dann, dass der gewählte Lösungsweg nicht optimal (nicht "optimalst") war.


@Statler ich möchte damit erreichen wenn das mal fertig ist das der jemige der das Script mal verwenden möchte die Möglichkeit via Einstellung hat sich ein bestimmtes Style von vielen die dann zur Auswahl stehen auszusuchen.

Da erscheit mir der Einsatz verschiedener Files, deren Pfad in der Datenbank gespeichert ist, angebrachter. Vergiss nicht, dass bei jedem Request bei dem von dir eingesetzten Verfahren, zusätzlich noch die CSS-Daten aus der Datenbank geholt werden müssen. Eines der Features von CSS ist aber gerade, dass ein Client eine CSS-Datei nur einmal laden muss und diese dann auf alle Resourcen anwenden kann, die diese CSS-Datei referenzieren. Dieses Feature verhinderst Du mit einem voll dynamischen Aufruf.

Siehe dazu:

16.3. Ist es sinnvoll, Bilder in einer Datenbank abzulegen?

http://www.php-faq.de/q/q-db-blob.html


(Die Behandlung von Bildern ist in diesem Falle identisch zu der Behandlung von CSS-Dateien).



Und noch eine Frage wie kann ich eine Variable die ausgelesen wurde via select befehl wieder via insert into befehl in eine andere DB Tabelle schicken?

Der Channel #php.de im Quakenet hat dazu eine gutes

Tutorial erstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich habe gelesen auf der Seite aber nichts gefunden was mein eigentliches Problem löst oder erklärt

Welches Problem? Datenbankdaten zu lesen/schreiben? Oder CSS-Dateien mit Hilfe einer Datenbank zu referenzieren/speichern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. Ich habe aus einer Datenbank Daten herausgelesen. Die werden auch Ordnungsgemäß ausgegeben. Nun möchte ich diese Daten wieder in eine andere Tabelle hinenschreiben. Wie das geht wenn Textfelder da sind weis ich. Aber wie geht das,das ich die Variablen die da ausgegeben wurden zum Teil wieder in eine andere Dastenbanktabelle eintragen kann.

Normal geht das ja zum Beispiel so.


hier das Textfeld





das schreibe ich via insert into rein in die db


auslesen lasse ich es via selct * from


und peicher das in die variable $artikel_artikelimg = $artikel_row['artikelimg'],


gebe das in der html Tabelle so aus ".$artikel_artikelimg ."



So wie kann ich jetzt die Variable $artikel_artikelimg wieder via insert into in eine andere Tabelle in der DB speichern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
So wie kann ich jetzt die Variable $artikel_artikelimg wieder via insert into in eine andere Tabelle in der DB speichern?

Indem Du ein weiteres INSERT-Statement absetzt, bei dem Du die Ziel-Tabelle änderst. Mir ist dein Problem immernoch nicht ganz klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das mit dem insert weis ich aber so kann ich das nicht schreiben wie bisher.


Normal sieht das so aus z.B.


artikelnummer=\"".$_POST['artnummer']."\",


(den mysql code mal weggelassen),so das funktioniert auch da hole die variable aus dem angegeben Text feld.


Wenn es jetzt was ausgibt gibt es ja nicht ein textfeld aus sondern den namen der variable


".$artikel_artikelimg ." in dieser Form.


Wenn ich das jetzt so versuche wieder in eine andere Tabelle zu senden geht das nicht!


artikelimg=\"".$_POST=$artikel_artikelimg['artimg']."\"


Das ist nur eine Variante wie es probiert habe und die ging wie alle anderen auch nicht.


Ich möchte nun gern wissen wie ich es richtig schreiben muss um eine ".$artikel_artikelimg ."

in eine neue Tabelle zu bekommen so das sie woanders wieder neu ausgelesen wird!


Ich hoffe ich habe es geschafft jetzt deutlicher zu erklären.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich hoffe ich habe es geschafft jetzt deutlicher zu erklären.

Nein. Mir scheint es aber so, als solltest Du dir die Grundlagen der PHP-Syntax im Manual durchlesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Statler ich weis nicht wie ich es noch schreiben soll.


Ich will nur eine Variable die ausgegeben wurde bzw. deren Inhalt wieder in eine andere Tabelle eintragen nicht mehr und nicht weniger. Aber ich weis nicht wie eine Variable in eine Tabelle schreiben kann. Wie ich den Namen eines Texrfeldes und somit dessen Inhalt in eine Tabelle schreiben kann weis ich und kenne auch die PHP Syntax dafür!

Share this post


Link to post
Share on other sites

INSERT INTO tabellenname (`foo`, `bar`)
VALUES ('$artikel_artikelimg', 'foobar');

 

Ich bin auch etwas verwirrt, was du genau machen willst. Mit oben geposteten Statement kannst du deine Variable in die Tabelle eintragen. Das Problem sehe ich bei dir nicht, da du ja schon davon geschrieben hattest, dass dus in die Datenbank eingetragen hattest.


das schreibe ich via insert into rein in die db


auslesen lasse ich es via selct * from



Poste mal etwas Code von dir. Vielleicht sieht man dann etwas besser, was du meinst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
echo"";

//das soll wieder in die datenbank in eine andere tabelle
if($_POST['leg_wk'])
{
$result=mysql_query("Insert Into $tab_korb Set
					artikelimg=\"".$_POST=$artikel_artikelimg['artimg']."\"
					")or die (mysql_error());
exit();
}

//hier werden die daten ausgelesen die weiterversendet werden sollen
$artikel_result=mysql_query("select * from `$tab_artikel`");
while($artikel_row=@mysql_fetch_array($artikel_result)){
   $artikel_id=       			$artikel_row['id'];
$artikel_artikelname=       $artikel_row['artikelname'];
$artikel_artikelnummer=     $artikel_row['artikelnummer'];
$artikel_artikelimg=        $artikel_row['artimg'];
$artikel_artikelcat=        $artikel_row['cat'];
$artikel_artikelbestand=    $artikel_row['bestand'];
$artikel_artikelmindest=    $artikel_row['mindest'];
$artikel_artikelpreis=    	$artikel_row['preis'];
$artikel_artikelgroese=    	$artikel_row['groese'];
$artikel_artikelfarbe=    	$artikel_row['farbe'];

if(!$_POST['leg_wk'])
{
echo"


".$artikel_artikelimg."
".$artikel_artikelname."
".$artikel_artikelnummer."
".$artikel_artikelpreis."



 ";
if ($artikel_artikelgroese) 
			{
				$artikel_artikelgroese_array = explode("|",$artikel_artikelgroese);
				$anzahl_elemente = substr_count($artikel_artikelgroese,"|");
				$anzahl_elemente = $anzahl_elemente + 1;
echo"
";
for ($i=0; $i".$artikel_artikelgroese_array[$i]."";
}
echo"";
}
else{
echo "Keine Grösenauswahl vorhanden";
}
echo"";

echo"";
if ($artikel_artikelfarbe) 
			{
				$artikel_artikelfarbe_array = explode("|",$artikel_artikelfarbe);
				$anzahl_elemente = substr_count($artikel_artikelfarbe,"|");
				$anzahl_elemente = $anzahl_elemente + 1;
echo"
";
for ($i=0; $i".$artikel_artikelfarbe_array[$i]."";
}
echo"";
}
else{
echo "Keine Grösenauswahl vorhanden";
}
echo"
Details





Es sind noch ".$artikel_artikelbestand." Artikel erhältlich!


";
}
}
echo"


";

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Gleiche, wies deines eigentlich macht. Kannte das "Set" eigentlich nicht im INSERT INTO.

 

INSERT INTO tabellenname (`foo`, `bar`)
VALUES ('$artikel_artikelimg', 'foobar');

 

Bei mir füge ich einfach nur in die Tabelle "tabellenname" einen Datensatz ein: in die Spalte "foo" kommt $artikel_artikelimg und in "bar" kommt der String "foobar".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und bei dir ist folgender Fehler:

 

$_POST=$artikel_artikelimg['artimg'] 

 

muss so heißen

 

$artikel_artikelimg['artimg']

 

bzw. wenn es über $_POST kommt, dann so

 

$_POST ['name der variable']

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ja mache ich ja könntest du mir das was du in deiner Syntax geschrieben hast etwas genauer erklären? Danke dir vielmals

k00ni hat nur deinen Quellcode kopiert. Mir ist nicht ganz klar,

Set artikelimg=\"".$_POST=$artikel_artikelimg['artimg']."\"")  


bedeuten soll.


Davon abgesehen ist es eine verflucht schlechte Idee, irgendwas aus $_POST direkt in die Datenbank zu schreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Litter,


das ist nun genau das typische Problem. Wir könnten dir den fertigen Code dafür präsentieren, aber das hilft dir nix da du dabei nix lernst. Wenn dir die wichtigen Basics fehlen wirst du das Problem ebenfalls nicht lösen, denn du müsstest dazu einige grundlegende Dinge beherrschen und sie kombinieren können damit das funktioniert:


HTML Basics

php Basics

mySQL - SQL

Stringverarbeitung

Filter Funktionen


und oftmals ist es zu aller erst am wichtigsten das Problem genau beschreiben zu können was man gelöst haben will.

Das Thema hast du begonnen mit einer CSS Datei. Im nächsten Post schreibst du was mit einem Textfeld = "name", was sich nicht mehr nach CSS anhört. Im Code des dritten Post gehts um eine Artikelnummer, und der 4. Post sieht aus nach einem Shop Script mit Warenkorb. Das macht zusammenhängend keinen Sinn mehr und hat mit dem Eröffnungsthema nix mehr zu tun. Daher wirst du dich damit abfinden müssen das dir so richtig niemand helfen kann :gaga:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...