Jump to content
Sign in to follow this  
rastaman0815

php.ini für SQLite Unterstützung

Recommended Posts

Hallo,


ich würde gern mal das pSys ausprobieren ........ habe aber das Problem, das mein Provider zwar PHP 5 bietet, aber in meinem Paket keine SQLite Unterstützung...


Aber soviel ich weiß kann man die ja "nachrüsten"?


Ich habe nicht so viel Ahnung von der Materie .... und habe mittlerweile einiges rumgespielt mit der php.ini


Soweit ich das beurteilen kann, wird diese auf jedenfall mal geladen.... allerdings habe ich keine SQLite Unterstützung hin bekommen.


Ich habe die php.ini-Daten (die standardmäßigen) von meinem Provider mit einem Script geladen und als php.ini gespeichert ... und modifiziert mit folgenden Zeilen:


extension=php_pdo.dll

extension=php_sqlite.dll


Die entsprechenden dll-Dateien (neuste Version .... ist das richtig?) liegen auf meinem Webspace ........ ob der Pfad richtig ist ... da bin ich mir nicht sicher!?

Das sind mir relevant erscheinende Zeilen, wie ich sie von meinem Provider geladen habe:


include_path = ".:/usr/local/lib/php"

extension_dir = ./


Muss ich da was dran ändern? ....... ich hatte die dll-Dateien im Root-Verzeichniss der entsprechenden Domain , wie auch die php.ini


Ich habe jedenfalls mit dem kleinen Info-Script () ........ die PHP-Infos ausgelsen ......... da war jedenfalls nichts von SQLite zu sehen.

Was steht denn dann da, wenn man SQLite Unterstützung hat?


Von PDO hab ich was gesehen ........ allesdings auch ohne meine modifizierte php.ini


Also .... ich hoffe das ich mein Problem und was ich bis jetzt gemacht habe einigermaßen verständlich rüber gebracht habe und das mir jemand weiterhelfen kann?


respect

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im Forum,


Ich habe jedenfalls mit dem kleinen Info-Script () ........ die PHP-Infos ausgelsen ......... da war jedenfalls nichts von SQLite zu sehen.

Was steht denn dann da, wenn man SQLite Unterstützung hat?



wenn dies nicht zu sehen ist, dann muss PHP komplett neu kompiliert werden, mit SQLite-Unterstützung. Dies sollte dein Provider für dich machen!


Ich habe nicht so viel Ahnung von der Materie .... und habe mittlerweile einiges rumgespielt mit der php.ini


Das solltest du eher lassen, wenn du noch nicht so viel darüber weißt. Wenn was mit deinem Space ist => Hoster / Provider fragen. Die machen das für dich.


ich würde gern mal das pSys ausprobieren ........ habe aber das Problem, das mein Provider zwar PHP 5 bietet, aber in meinem Paket keine SQLite Unterstützung...


Brauchste nicht. Jedenfalls nicht zwingend. Dies wird nur benötigt, wenn du die Daten aus der Sprachtabelle "übertragen" willst. Also auch wenn kein SQLite bei dir "aktiviert" ist, die anderen Vorraussetzungen aber gegeben sind, läuft pSys!


das mir jemand weiterhelfen kann?


Powie rüstet das pSys nun so um, dass man das SQLite nicht mehr braucht. Wie weit das ist, weiß ich jedoch nicht.

Weiterhin empfehle ich dir, deinen Provider / Hoster zu kontaktieren und ihn zu fragen, ob bei dir SQLite einzurichten geht und ob er dies tun kann. Wenn er dies nicht machen sollte, einfach warten auf die Implementierung vom Powie.



Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort!


Ich hab hier mal das zitiert ....... was man Provider mir geschrieben hat ........ bevor ich angefangen hab zu rumzuspielen [:o]



Es gibt bei uns im Haus 2 Möglichkeiten SQLLite zu nutzen.


- Die Änderung der PHP-Version auf PHP-Extended, dort ist diese

bereits enthalten.


- Seperate Einbindung über eine eigene php.ini Datei. Da der php.ini

Editor jedoch erst in höheren Tarifen zur Verfügung steht, müssten Sie

entweder eine eigene php.ini Datei erstellen oder aber unsere Auslesen

und dann an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Sie können unsere php.ini Datei direkt über ein PHP Script mit folgendem

Inhalt auslesen:



Den Inhalt können Sie danach markieren und in eine Textdatei speichern,

welche Sie dann per FTP hochladen können. Bitte beachten Sie, dass die

Textdatei in php.ini umbenannt werden muss und nur in dem Ordner aktiv

ist, in welchem sich diese Datei befindet.


Sollten Sie diese php.ini für alle Scripte Ihrer Domain benötigen,

müssen Sie diese in alle Unterordner Ihrer Domain kopieren.


Die einfachste Möglichkeit dies zu bewerkstelligen wäre es, ein PHP

Script zu erstellen, welches das kopieren für Sie vornimmt. Erstellen

Sie hierzu einfach folgendes PHP Script und legen Sie dieses im

Hauptordner Ihrer Domain zusammen mit der php.ini Datei ab:



Führen Sie anschliessend das Script einfach über Ihren Browser aus. Nun

haben Sie in jedem Unterordner Ihrer Domain die php.ini kopiert.


Bitte zögern Sie nicht, sich bei Rückfragen oder Problemen erneut an uns

zu wenden. Denn wir sind gerne für Sie da.



PHP-Extended gibt es in meinem Paket leider noch nicht......


Mit dem rumspielen sollte kein Problem sein ........ da ich auf einer leeren Domain rumspiele ............. wenn nix mehr geht, wird alles eingeäschert und von vorne begonnen [:o]


Also sollte ich meinen Provider weiterhin zu dem Thema ansprechen!? ........ hatte gedacht kurz vor der Lösung zu stehen? :-o


Bei pSys habe ich aber nachher Probleme gehabt ........ Fehler im System ........ überall Teile von Scripten im Klartext (Code) zu sehen ...... ich dachte das kommt duch die abgebrochene Installation!? :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also sollte ich meinen Provider weiterhin zu dem Thema ansprechen!?


Was ist mit der ersten Möglichkeit gemeint? Also der Änderung auf PHP-Extended ?


Wenn ich das richtig verstanden habe, musst du entweder mehr zahlen oder etwas herumfrickeln.


Da ich mich nicht mit Modifikationen der php.ini auskenne, kann ich dir da leider nicht weiterhelfen.


Bei pSys habe ich aber nachher Probleme gehabt ........ Fehler im System ........ überall Teile von Scripten im Klartext (Code) zu sehen ...... ich dachte das kommt duch die abgebrochene Installation!?


Alles von pSys nochmal löschen, in der Datenbank die Tabellen löschen und pSys neu hochladen + installieren. Weiterhin würde ich mir das gern mal ansehen, Link?


Welche Version benutzt du? Ich denke die Alpha aus dem CVS.



Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist mit der ersten Möglichkeit gemeint? Also der Änderung auf PHP-Extended ?


Wenn ich das richtig verstanden habe, musst du entweder mehr zahlen oder etwas herumfrickeln.


Da ich mich nicht mit Modifikationen der php.ini auskenne, kann ich dir da leider nicht weiterhelfen.



Also bei meinem Hoster kann ich zwischen PHP4 und PHP 5 und dann wiederum zwischen verschiedenen (älter, sicher lauffähig, neuste) Versionen wählen...


Dann gibt es noch Zusatzoptionen: Light, Standard und Extended ........ wobei Extended (wo SQLite enthalten ist) nur für Bereiber von eigenen Servern besteht, was ich nicht bin.

Für den eigenen Servern besteht dann wohl auch eine einfache, editorgestützte Möglichkeit der Anpaasung der php.ini mit Hilfe von Makros.


Ich hätte jetzt nur die Möglichkeit eine eigene php.ini zu erstellen und SQLite selbst als Modul einzubinden.... aber offensichtlich ist das nicht ganz so einfach...




Alles von pSys nochmal löschen, in der Datenbank die Tabellen löschen und pSys neu hochladen + installieren. Weiterhin würde ich mir das gern mal ansehen, Link?


Welche Version benutzt du? Ich denke die Alpha aus dem CVS.



Sorry .... ich war wohl etwas vorschnell ..... ich hab es jetzt nochmal komplett neu intalliert (die Alpha-Version) ....... und es läuft soweit auch!

Ich hab hier und da schon mal den ein oder anderen Fehler .... wo dann schon mal Script-Fetzen auftauschen .... aber das System läuft weiter


Was ich aber habe, ist das vor allen Texten ein "PL" steht ...... aber das liegt wohl an der Sache mit SQLite und den darurch fehlenden Sachen!?


Muss mich jetzt dann erstmal etwas damit beschäftigen........ Danke erstmal



Tu dir das mit SQLite nicht mehr an, die neue Version mit XML ist kurz vor feddisch



O.K. ........ dann werde ich das "Projekt SQLite Einbindung" wohl mal auf Eis legen :-D ....und freue mich auf die neue Version, ohne SQLite.


Wann kann man denn damit rechnen?


Thanx

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin im Prinzip durch und habe die 0.7.0 vorbereitet. Ich möchte sie jedoch am Wochenende nicht mehr freigeben, da ich in der nächsten Woche für 4 Tage auf einer Schulung in Frankfurt bin und da keine Möglichkeit und auch keine Zeit habe um ins Internet zu gelangen. Das wäre relativ schlecht, denn ich könnte bei eventuell auftretenden Problemen nicht reagieren. Daher gibt es die 0.7.0 Ende nächster Woche wenn ich wieder zuhause bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×