Erweiterung der psysdb-class um SQLite

PHP Codeschnispel und Beispiel Codes.
Antworten
k00ni
Beiträge: 1474
Registriert: 22. Juni 2006, 16:44
Kontaktdaten:

Erweiterung der psysdb-class um SQLite

Beitrag von k00ni » 4. Januar 2010, 23:38

Beschreibung

Da ich hier bei einem Projekt ein paar SQLite-Spielerein brauchte und dabei auch die psysdb-Klasse nutzen wollte, hier nun eine Version die sowohl mysql, als auch sqlite unterstützt. (be aware, its already alpha!)

Soweit funktioniert sie mit einer kleinen Testdatenbank und ich kann sie auch abfragen. Da MySQL und SQLite soweit recht gleich sind nehme ich an, dass die im pSys verwendeten Abfragen im SQLite auch laufen sollten. Problem ist nur, dass es Abfragen und Querys gibt, welche ohne die psysdb-Klasse ausgeführt werden.

Auf einem Testsystem mit pSys 0.7.5 lief alles reibungslos. Ich habe nur die Klasse psysdb (zu finden in der lib/db.inc.php) ausgetauscht und fertig.

Der Code ist noch Alpha, also bei Anmerkungen einfach schreien. Ich habe auch schon über eine Abstraktion über PDO nachgedacht, aber mal schauen.


Viele Grüße

k00ni
Beiträge: 1474
Registriert: 22. Juni 2006, 16:44
Kontaktdaten:

Erweiterung der psysdb-class um SQLite

Beitrag von k00ni » 5. Januar 2010, 08:26

Ich hab hier noch ein Beispiel für die Verwendung:

Code: Alles auswählen

query ( "SELECT * FROM foo;" );

echo $mydb->num_rows;

?>
Im Anhang noch eine .db Datei die im gleichen Ordner wie diese Testdatei liegen muss.

Nach dem Aufruf dieser Testdatei im Browser müsste 2 ausgegeben werden.


Grüße
ps.: ein Hoch auf geräumte Fusswege

Antworten